AngeboteKonzeptKlug investiertStandorteAktuellesKontakt / AnmeldungImpressumLeitbildLogin

Geprüfte/r Meister (m/w) für Kraftverkehr (IHK) (ehemals Kraftverkehrsmeister (m/w))

Der Titel des Meisters (m/w) für Kraftverkehr (ehemals Kraftverkehrsmeister (m/w)) wird immer attraktiver und Meister (m/w) für Kraftverkehr werden immer notwendiger für Unternehmen, vor allem am Standort Deutschland, der zu den größten Exportnationen gehört und dementsprechend hohe Anforderungen an bestqualifizierte Logistiker stellt.

Meister (m/w) für Kraftverkehr (ehemals Kraftverkehrsmeister (m/w)) sind als Führungskräfte im Transportwesen tätig. Sie übernehmen zahlreiche verantwortungsvolle Aufgaben: So sind sie zuständig für die Beschaffung und Erhaltung des Fuhrparks, überwachen den Betrieb und stellen sicher, dass die Transportabläufe fachgerecht und effizient ablaufen. Sie erstellen Fahrpläne und übertragen Fahraufträge an die Fahrer/innen, kontrollieren die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer/innen sowie die Einhaltung von Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften. Darüber hinaus überwachen sie die Kostenentwicklung und Arbeitsleistung des Fuhrparks. Sie achten z.B. darauf, dass das zugeteilte Budget eingehalten wird oder erstellen die Betriebsabrechnung und werten sie aus. Nicht zuletzt führen sie Mitarbeiter, wirken bei der Personaldisposition und -planung sowie der betrieblichen Ausbildung von Auszubildenden mit.

Angebot:

geprüfter Meister (m/w) für Kraftverkehr (ehemals Kraftverkehrsmeister (m/w))

Dauer:

ca. 25 Monate
ca. 5 Monate (Vollzeit)

Unterrichtszeiten:

Unterrichtsstart:

i.d.R. 08:30 - 14:00 (Samstags in Teilzeit) oder 08:30 - 14:15 (Mo-Fr in Vollzeit)

jeweils März & September (Samstags)
ab Jun./Jul. & Nov./Dez. (Vollzeit)

Ort:

Dortmund

Kosten:

4.720,00€

Mit BAföG-Förderung:                       

2.460,30€

Beispielrechnung**

LUWS Meister (m/w) für Kraftverkehr-Gebühr

4.720,00 €*

- Meister-BAföG (30,5%)

1.439,60 €

- abzügl. 25% bei bestandener Prüfung

820,10 €

= Gesamtkosten:

2.460,30 €

* inkl. Ausbilderschein. ** zzgl. IHK-Prüfungsgebühr.

  • Diese Kosten können über einen Weiterbildungskredit finanziert werden.
  • Die Kosten sind steuerabzugsfähig!

 Weitere Förderungsmöglichkeiten:

  • Weiterbildungsstipendium für Berufseinsteiger (Bundesministerium):
    mit bis zu 6.000 €.
  • Unternehmensförderung:
    Immer mehr Unternehmen erkennen die Wichtigkeit der Bestqualifizierung ihrer Mitarbeiter. Deswegen unterstützen viele Unternehmen ihre Mitarbeiter durch die Mitfinanzierung der Weiterbildungskosten.

Fächer

Berufs- und arbeitspädagogische Eignung:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Fuhrparktechnik und Fuhrparkmanagement
  • Organisation und Kommunikation
  • Führung und Personal

 

Grundlegende Qualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb

 

 

Voraussetzung

  • Sie haben eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Berufskraftfahrer (m/w) oder Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w) und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis?
  • Oder eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis?
  • Oder eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis, falls keine abgeschlossene Ausbildung vorliegt?

Dann erfüllen Sie alle formalen Bedingungen, um bei der LUWS ihre Weiterbildungsmaßnahme zum Kraftverkehsmeister (m/w) absolvieren zu können. Melden Sie sich jetzt hier zu einem unverbindlichen Informationsgespräch an. 

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unser Angebot?

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie gerne!

Die LUWS ist nach AZWV zertifiziert.

© Copyright 2015 LUWS ® Logistik- und Wirtschaftsschule - eine Marke der FAIN GmbH
Kronenstraße 6  // 44139 Dortmund  //  telefon 0231-28866476  //  fax 0231-28866473